Haskell

  • Haskell gehört zu den ausgereiftesten funktionalen Programmiersprachen und mit der steigenden Popularität von FP Konzepten hat sie in den letzen Jahrzehnten zunehmend auch in der Industrie an Relevanz gewonnen. Oft als akademische Einstiegssprache für Algorithmen und Datenstrukturen abgetan, erfreut sich Haskell allerdings großer Beliebtheit z.B. im Finanzsektor, bei großen sozialen Netzwerken oder innovativen Automobilherstellern. Vor allem da, wo es um robuste, langlebige und effiziente Software geht, setzen Unternehmen auf Haskell. In diesem Artikel werden wir uns mit ein paar Techniken befassen die aufzeigen, welche Vorteile das Arbeiten mit dieser Programmiersprache bietet.